A|B|C ontemporary Armin Berger Coaching Sprechen macht denken hörbar!

3 x 30

Entfalten Sie das Charisma Ihrer Stimme

3 Lektionen a 30 min

Stimme macht Erfolg

Ja, da brauchen wir kaum diskutieren. Aber wie macht man das? Für den schnellen und effektiven Einsatz in und für Unternehmen und Unternehmer habe ich den Basic Kurs 3 x 30 entwickelt. 3 Lektionen a 30 min. Mit 4 Grundcharakteristiken die für eine wirkungsvolle Stimme nötig sind. Dies ist keine App sondern ein Training. Ja sowas mit innerem Schweinehund etc. Nach jeder Lektion 1 Woche üben. Hausaufgaben. Uff. Ach. Ächz. Nach 68 Teilnehmern ist es nun ausgereift und sogar online machbar.

So geht es:

Armin Berger versteht es, für jede kommunikative Identität eine präzise Lösung im Auftritt zu gestalten – mit und für den Klienten, frei von abgedroschenen Standardgesten und -floskeln. Die Kürze und Effizienz, in der die Techniken des Sprechens durch Herrn Berger vermittelt werden, ist grossartig. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit.

CEO Positions. Unternehmensberatung, Zürich

Armin Berger Sprecher

arbeitet seit 2001, nach einigen Theaterjahren als Sprecher für zahlreiche Produktionen. Dazu gehören Synchronrollen, Kommentare für Dokumentation auf ARTE, SRF, ARD, ORF, etc. Lesungen in den Literaturhäusern in München und Zürich. E-Learnings, Business TV für SAP, TV Magazine für SRF, BR, WDR, ARF, ZDF, Discovery Channel, Sky, Museumsguides, Nachrichten, Werbung, das ganze Programm.

WDR – Scala: Claude Lelouch Text: Markus Metz

Ich habe den Schauspieler Armin Berger in einer Lesung erlebt. Er trug einen mehrdeutigen, anspielungsreichen Text von Friedrich Glauser vor. Ich war fasziniert von der so behutsamen wie präzisen Art, in der Glausers Prosa hier zur Wirkung gebracht wurde. Man merkte rasch, mit welcher Sorgfalt der Text intellektuell erarbeitet und in seinen Nuancen erspürt worden war.

Peter von Matt, Literaturhaus Zürich, Lesung Konrad Glauser

A|B|C ontemporary

Ist ein Unternehmenstraining und individueller Coaching Ansatz, der die das sich künstlerischer Techniken bedienen, um Prozesse ins Laufen zu bringen. Grundlage sind die Erkenntnisse aus dem körperorientierten Ansatz von Boudewijn Vermeulen & Partner. Die Frage unbewusster Motive und kritischer Beziehungen. Aus den vielen Gesprächen mit Künstlern die in unserem Ausstellungsraum in Zürich zu Gast waren leiten sich theoretische und praktische Übungen ab.

Gelegentlich wünsche ich mir Abenteuer und etwas frische Luft. Ich liebe Kunst und meinen interessanten Beruf als Sprecher empfinde ich als eine glückliche Fügung. Das war gar nicht so klar und beabsichtigt als ich meine berufliche Laufbahn in einem Forschungszentrum in München begonnen habe, mich aber aus Neugier und Abenteuerlust auf den Weg ans Theater machen musste. Grossartige Zeit, auch wenn mir eine Ausfahrt verlockend schien. So kam ich nach Zürich, eröffnete einen Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und habe an Kunstmessen dieser Welt teilgenommen. Als Trainer und Coach unterrichte ich Sprechkompetenz, führe die Arbeit des niederländischen Manager-Trainer Boudewijn Vermeulen weiter.